Homöopathie bei Sinusitis, Schnupfen & Co.

Homöopathie bei Sinusitis

Schnupfen und Sinusitis homöopathisch behandeln.

Homöopathie gegen Schnupfen und Erkältung? Sinusitis natürlich behandeln? Ja, das geht! Denn bei derartigen Erkrankungen der Atemwege können die Effekte bewährter homöopathischer Arzneistoffe genutzt werden, um die Beschwerden zu lindern, die Entzündung zu bekämpfen und die Abwehr zu stärken. Ausgewählte Substanzen wie Luffa (Schwammgurke), Cinnabaris (Zinnober), Hepar sulfuricus und Echinacea (Sonnenhut) haben eine lange Tradition in der Behandlung dieser Krankheitsbilder, da sie über entzündungshemmende, schleimlösende oder abschwellende Effekte verfügen und die Selbstheilungskräfte stärken.

In Sinusitis Hevert SL wurden diese natürlichen Arzneistoffe in feiner homöopathischer Dosierung kombiniert und aufeinander abgestimmt. Das harmonische Zusammenwirken dieser n atürlichen Inhaltsstoffe bewirkt eine umfassende Hilfe bei Entzündungen im Hals-Nasen-Rachenraum – und das, ohne den Körper mit chemischen Stoffen zu belasten.

Lesen Sie hier, welche Effekte die Homöopathie bei Sinusitis, Schnupfen und Erkältung hat und erfahren Sie alles rund um Sinusitis Hevert SL.