Sinusitis Hevert SL: Hinweise

Sinusitis Hevert SL

Sinusitis Hevert SL: Bekämpft die Entzündung in Nase und Nebenhöhlen.

Sinusitis Hevert SL ist ein homöopathisches Komplexmittel, das sich bei akutem Schnupfen und chronischer Sinusitis (Nasennebenhöhlenentzündung) bewährt hat.

In der Regel zeichnen sich homöopathische Mittel durch eine gute Verträglichkeit aus. Bei der Anwendung können sich jedoch vorhandenen Beschwerden zunächst verschlimmern – dieses Phänomen wird in der Homöopathie als Erstverschlimmerung bezeichnet. In diesem Fall sollte das Arzneimittel abgesetzt und medizinischer Rat eingeholt werden.

Treten nach Einnahme von Sinusitis Hevert SL ein verstärkter Speichelfluss sowie Hautreaktionen auf, ist das Mittel abzusetzen.

In Einzelfällen können Überempfindlichkeitsreaktionen (z.B. Hautausschlag, Juckreiz, Atemnot, Schwindel) auftreten. In diesen Fällen sollte das Arzneimittel abgesetzt und ein Arzt aufgesucht werden.

Bei folgenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden:

  • Gesichtsschwellungen
  • Fieber
  • Starke Kopfschmerzen
  • Anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden

In Schwangerschaft und Stillzeit sollte das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden, da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vorliegen.

Bei weiteren Fragen zur Anwendung von Sinusitis Hevert SL wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.


Anzeige

Sinusitis Hevert SL: Überblick